November 2019

Zu unserer Aufführung der "Ersten Falte" beim Leschetizky World Congress in Bad Ischl am 4. Oktober

schreibt Yuliya Atzmanstorfer in den traunsee.news:

"Die große Überraschung des Kongresses war jedoch die Oper „Die erste Falte“ von Leschetizky. Vier Gesangssolisten und eine Pianistin interpretierten meisterhaft Leschetizkys Singspiel für Sopran (Martina Jäger), Mezzosopran (Uta Buchheister), Tenor (Thomas Jakobs) und Bariton (Joachim Herrmann). Die spannende Handlung, die sehr gute Pianistin (Aglaia Bätzner), Stimmen, welche sehr gut zueinander passen und die gelungene Regie sorgten für einen außergewöhnlichen Abend im Lehártheater. Leschetizkys einzige Oper mit Libretto von Salomon Hermann Mosenthal gilt als absolute Rarität, landete zu Unrecht in der Schublade und wurde erst zum 100. Todestag des Komponisten von der Karlsruher Salonoper wiederbelebt: Eine bedeutende Premiere für Bad Ischl von hohem Wert"

 

link zum ganzen Artikel: traunsee.news


März 2019

Zum "Vetter auf Besuch" im LA8 schreibt Rüdiger Krohn in den Badischen Neuesten Nachrichten:

"...Die Damen und Herren von der "Salonoper" servieren diesen treuherzigen Schwank mit Witz und amüsantem Sinn für Selbstironie."


Mai 2019

Zu unserer Aufführung der Falte im Königlichen Kurtheater gibt es hier noch eine schöne Besprechung von Götz Bechtle im Schwarzwälder Boten.


Das schrieb Georg Keller am 13. März 2018 in den Badischen Neuesten Nachrichten über die Premiere der Salonlöwinnen :

"eine musikalische Weltreise auf vier Samtpfoten....mit viel Lust an Kostümierungen und schrägen Ideen...stimmlich konnten die beiden Sängerinnen auf ganzer Linie überzeugen.... das experimentierfreudige Duo stürmt über alle Genregrenzen hinweg."

Mai 2019

Jens Wehn schreibt unter der Überschrift "Erfolgreich den Staub weggeblasen"

am 8. Mai 2018 in den Badischen Neuesten Nachrichten über unsere Aufführung im Sandkorn Theater Karlsruhe:

"Dornröschen hat seinen Prinzen, sie wachzuküssen, "Die erste Falte" hat zwei Musikerinnen: Die Sängerin Uta Buchheister und die Pianistin Aglaia Bätzner...

Virtuos vorgetragene Ouvertüre, liebevoll gestaltetes Bühnenbild...

Leschetizkys Musik setzt ganz auf die geistreiche Unterhaltung...

ein ganzes Bündel an hübschen Melodien, virtuosen Duetten und Ensemblestücken...

das Publikum war begeistert und spendete ausgiebigen Applaus..."



Die KSO auf youtube:



Schnappschüsse von der Generalprobe im Sandkorn (alle Fotos von Ava Friedrich):

Impressionen von unserer Premiere "Salonlöwinnen on tour"

Der Vetter war auf Besuch im Museum LA 8


Zur Jubiläumsaufführung "Die erste Falte" an Leschetizkys 100. Todestag, dem 14. Oktober 2015: